Off-Shoulder Time!

Off-Shoulder Time!

Off-Shoulder Time: Die Schulter ist das neue Dekolleté des Frühlings.

Ob Jane Birkin, Brigitte Bardot oder Bianca Jagger – der Schulterausschnitt ist schon seit Jahrzehnten an prominenten und modebewussten Frauen zu sehen. Der Blick auf die weibliche Schulter erregt Aufmerksamkeit und ist dabei so schön zurückhaltend. Ein Trend der aufregend und stilvoll zugleich ist.

Die Variationen reichen von Off-Shoulder- über One-Shoulder bis hin zu Cold-Shoulder mit Cut-out Charakter. Sicher findest auch Du das perfekte Piece, um in diesem Frühjahr Deine Schulter perfekt in Szene zu setzen.

Diese klassische Off-Shoulder Bluse mit Streifendessin ist nicht nur ein absolutes Must-Have für Deinen Kleiderschrank, sondern vor allem ein echter Allrounder. Ob mit Jeans, Rock oder Shorts, diese Bluse rundet Dein Frühlings - und Sommeroutfit perfekt ab. In Kombination mit den Volants am Ärmelsaum steht Deinem Styling für die warmen Tage nichts mehr im Weg.

Hello Cold-Shoulder! Dieses Kleid zeigt eine weitere Variante des Off-Shoulder Trends. Die sogenannten Cold-Shoulders zeigen wie stylisch Cut-Outs an den Schultern sein können. In Verbindung mit dem Batik-Print und dem weich fallenden Material, zaubert dir dieses Kleid einen Look, der definitiv alles andere als „cold“ ist.

Du fühlst Dich nicht wohl dabei gleich beide Schulterpartien offenzulegen? Kein Problem, denn hier ist das perfekte One-Shoulder Oberteil mit einem modernen Streifendessin. Am Cut-Out setzt eine große Schleife deine Schulter gekonnt in Szene. Der gerade Schnitt und der Rundhalsausschnitt lockern die Silhouette auf und kreieren einen modernen Off-Shoulder Look.

Mit welchem Piece setzt Du Deine Schulter perfekt in Szene?